Ilse Peters
Früherkennung und Lernförderung bei Lese- und Rechtschreibschwäche

Hauptstraße 77 (gegenüber Bahnhofsvorplatz), 51491 Overath
Tel.: 0 22 06 / 90 96 97, Fax: 0 22 06 / 91 28 00

www.lrs-lernfoerderung.de / www.ilse-peters.de

Ilse Peters - staatlich anerkannte Logopädin

Hauptstraße 77
51491 Overath

gegenüber Bahnhofsvorplatz
Tel.: 0 22 06 / 90 96 97
Fax: 0 22 06 / 91 28 00

ilsepeters@gmx.de

Übungen und Tipps für spezifische Anforderungen
an die Lehrerstimme

- Ein Handlungsgerüst für den Schulalltag -

"Wie der Maurer seine Kelle, so braucht der Lehrer seine Stimme!"

Lehrerin vor Tafel

LehrerInnen üben einen anstrengenden Sprechberuf aus. Bezüglich der Stimmbelastung stehen sie täglich im Unterricht vor großen Herausforderungen (Lärm, Stress,...). Besonders Berufsanfänger sind gefährdet, da sie in der Ausbildung nur unzureichend auf den stimmlichen Berufsalltag vorbereitet werden. Sie lernen nicht, wie sie mit ihrem Instrument Stimme umgehen sollten. Gelegentlich bis regelmäßig treten Stimmbeschwerden auf, die sich durch Heiserkeit, Räusperzwang oder Schmerzen im Halsbereich bemerkbar machen. Im schlimmsten Fall kann eine ausgeprägte Stimmstörung ohne therapeutische Maßnahmen zur Berufsunfähigkeit führen.

Inhalt dieses Seminares in Theorie und Praxis ist die Vermittlung von Maßnahmen zur Verhütung von Stimmstörungen. Es geht um die Anleitung zum gesunden Stimmgebrauch sowie um Fehler und wie man sie vermeidet.
Nach dem Motto "Wer gut klingt, der kommt gut an", wird ein Handlungsgerüst zu einem gesunden Stimmgebrauch mit Transfer in den Unterrichts-Sprechalltag vermittelt. Gezielte Intervention im Schulalltag hilft einer erkrankten Stimme vorzubeugen.

Sind Sie interessiert? Ich freue mich über eine Rückmeldung .

Ilse Peters
Logopädin



Copyright 2009-2020 Ilse Peters